Gemeinschaftsgrundschule Kämpchen
Gemeinschaftsgrundschule Kämpchen
Gemeinschaftsgrundschule Kämpchen
Direkt zum Seiteninhalt

Tagesablauf OGS

OGS / HTB
Der Tagesablauf und somit auch die Essens-, Trainings-, und Spielzeiten richten sich nach dem Stundenplan der Kinder.

Mittagessen
Das gemeinsame Mittagessen ist ein wichtiger Bestandteil des Zusammenlebens und ist für alle Kinder verbindlich.
Es ist vollwertig und abwechslungsreich. Uns ist es wichtig in einer gemütlichen Atmosphäre zu Mittag zu essen.
In entspannter Umgebung und freundlichem Umgang miteinander lernen die Kinder, das Essen gemeinsam zu genießen und Tischregeln einzuhalten.
Bei der Essensauswahl achten wir auf eine abwechslungsreiche Speisefolge, sowie gesundheitliche und religiöse Aspekte.
Das Essen wird derzeit von Apetito geliefert.
Trainingszeit
Die Kinder werden in der Regel von Lehrkräften, mitunter auch von den Klassenlehrerinnen betreut.
Die Mitarbeiterinnen der OGS, die Schulsozialarbeiterin und die Schulsozialpädagogin unterstützen die Lehrkräfte in den Trainingszeiten. So können wir die Kinder in kleineren Gruppen intensiv beim Training begleiten. Am Mittwoch werden die Trainingszeiten von den OGS Mitarbeiterinnen betreut.  
Die Kinder haben ausreichend Zeit (ca. 45 Min.), ihre Aufgaben zu erledigen. Ein Unterrichtstag ist anstrengend. Nicht immer reicht bei jedem Kind der Elan aus, alle Aufgaben während der Trainingszeit zu bearbeiten. Wir versuchen dann in Gesprächen mit den Eltern und den Lehrkräften eine Lösung zu finden.
Die Kontrolle der Aufgaben und weiteres Üben verbleiben in der Verantwortung der Eltern.
Nachmittagsgestaltung
Der Offene Ganztag ist für die Kinder ein Stück Lebensraum geworden. Wir möchten, dass sich die Kinder hier wohlfühlen.
Nach dem Mittagessen und der Hausaufgabenbetreuung beginnen um 15 Uhr weitere Angebote für die Kinder. Diese Angebote (Kurse) richten sich nach den Wünschen der Kinder und variieren in den Schulhalbjahren.

Das freie Spielen auf dem Schulhof oder in den Spielecken dient dazu, die sozialen Kontakte und positiven Verhaltensweisen der Kinder fortzuentwickeln und zu stärken.
Sie können frei entscheiden, mit wem und was sie spielen wollen. Auf dem Schulgelände befinden sich unterschiedliche Spielgeräte: Roller, Stelzen, Springseile, verschiedene Bälle und Ballspielarten, Sandspielzeug und vieles mehr.
Bei schlechtem Wetter können wir, außer Mittwochs, unsere Turnhalle nutzen.
Eine Auswahl folgender Projekte wird den Kindern angeboten und soll ihre sozialen Kompetenzen stärken, Integration und Inklusion fördern:

Werken und kreative Projekte


- Die Kinder lernen mit verschiedenen Werkmaterialien umzugehen:
- Naturmaterialien entdecken, forschen, experimentieren
- Recycling, Spielzeuge und Gegenstände selbst herstellen
- Textiles Gestalten – Arbeiten mit Stoffen und Wolle
- Zeichnen und phantasievolles Gestalten mit verschiedenen Farben, Formen und unterschiedlicher Materialien
Bewegungs - u. Spielangebote
- Bewegungsspiele und Entspannungsangebote in der Turnhalle
- Sportangebote z.B. Judo, Tanz, Kinder Yoga  
- Konzentrationsspiele, diverse Angebote im Rahmen des OGS Plus Projektes
- Unterschiedliche Gesellschaftsspiele ( Brett- u. Kartenspiele), soziale Kompetenzen
 in der Gruppe fördern

Lese- Lernwerkstatt
Die päd. Mitarbeiterinnen lesen abwechselnd mit den Kindern aus Büchern vor. Anhand von thematischen Büchern können Konflikte zu Alltagssituationen besprochen werden. OGS Plus ist hier eingebunden. Zur Nutzung der Schülerbücherei und der öffentlichen Bibliotheken, zum Beispiel Pfarrbücherei, werden die Kinder aktiv angeregt.

Freies Spiel in den Räumen der OGS
In den OGS Räumen haben die Kinder zum freien Spiel verschiedene Möglichkeiten:
- Ruheecke: Lesen oder Musik hören
- Bauecke: Gestalten mit Playmobil, Lego, Bauklötzen, verschiedene Bausätze zum Stecken
und Magnete zum geometrischen Bauen
- Puppenecke, Kaufladen
- Unterschiedliche Gesellschaftsspiele, Puzzle, Kartenspiele
Ferienbetreuung
Für die zur Ferienbetreuung angemeldeten Kinder wird immer ein nach ihren Interessen reizvolles Projekt angeboten.
Diese Projekte sind in der Regel deutlich mit Natur und Bewegung verbunden.
In den Sommerferien 2021 haben die Kinder die Vielfältigkeit der Steine erkundet und festgestellt, dass ein Stein, wenn er geöffnet wird, eigentlich das älteste Überraschungsei auf der Welt sein kann.
Die Kinder haben mit Steinen Mosaike, Bilder und vieles mehr gestaltet.
In den Herbstferien wurde das Thema Stein, auf Wunsch der Kinder, wieder aufgegriffen und mit der wunderbaren Farbenpracht die der Herbst, mit all seinen Naturschätzen anbietet, weiter entdeckt.
Dazu erfuhren die Kinder, wie sich Fuchs, Dachs und Eichhörnchen auf den Winter vorbereiten.
Gemeinschaftsgrundschule Kämpchen  -  In der Leer 19  -  52134 Herzogenrath  -  Telefon  02407/3879
Gemeinschaftsgrundschule Kämpchen  -  In der Leer 19  -  52134 Herzogenrath  -  Telefon  02407/3879
Gemeinschaftsgrundschule Kämpchen  -  In der Leer 19  -  52134 Herzogenrath  -  Telefon  02407/3879
Zurück zum Seiteninhalt